Skip to content

Retardierung, psychomotorisch

Die psychomotorische Retardierung ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Verzögerung oder eine Verlangsamung einer Bewegung. Im engeren Sinne versteht man darunter eine Verzögerung der körperlichen Entwicklung im Vergleich zum jeweiligen Lebensalter.